Köln

2020

Unwürdiges Saisonende: SV Bremen - 1. FC Köln 6:1

Der 1. FC Köln verliert im letzten Spiel der Saison 2019/2020 bei SV Bremen verdient mit 6:1. Der 1. FC Köln spricht auf seiner Homepage selbst von einem »Debakel an der Weser« und »FC IN BREMEN OHNE CHANGE«. Der Auftritt der Spieler war Arbeitsverweigerung. Tausende Fussballer wären glücklich einmal das Privileg zu haben Bundesliga zu spielen, die würden auch umsonst spielen und um ihr Leben rennen. ...

Machen statt Reden!

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet in seiner Ausgabe vom 23.06.2020, Seite 21, in seinem Artikel »Alter Plan nimmt wieder Fahrt auf, Im Rahmen des Strukturwandels wird eine Verlängerung der Line 7 bis nach Kerpen diskutiert«, dass die Idee einer Verlängerung der Line 7 schon Jahrzehnte alt ist und nun wieder diskutiert wird. ...

Köln: Skandal - Privater Wachdienst vertreibt Passanten

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet in seinen Ausgaben vom 09.06.2020 und 10.06.2020 von der Vertreibung von Passanten aus dem Gerionshof im Gerling-Quartier durch einen privaten Wachdienst. Und berichtet im Artikel Stadt Köln will “Fehler korrigieren”, Ungereimtheiten zum Nutzungsrecht des Gerionshofs in Gerling-Quartier, Seite 1, dass die Stadt Köln mit den Eigentümern des Gerling-Quartiers um ein Nutzungsrecht für Passanten verhandeln will. ...

2017

Rekord für die Ewigkeit?

Leserbrief vom 23.10.2017 zu: “ Kommentar zum 1. FC Köln Sörensens Einwechslung beweist das Versagen der Kaderplaner ” Nun melden sie sich wieder, die Nörgler und Zweifler. Der Kader sei schlecht und Schmadtke an allem schuld. Wo aber bleibt die Kölsch Seele? Es ist doch alles gut! Die Geschäftsführer konnten einmal im Privatjet und Helikopter nach Monaco fliegen. ...

Niemand braucht Politiker oder Verwaltungsangestellte, die das Volk steuern wollen.

Leserbrief zu: “Umweltdezernent fordert City-Maut”, Kölner Stadt-Anzeiger vom 07.03.2017 “Ich bin ein Fan der City-Maut, weil sie eine Verhaltenssteuerung der Autofahrer bewirkt.” soll Umweltdezernent Rau gesagt haben. Wenn es stimmt, welche Arroganz! Da will Herr Rau das Verhalten der Autofahrer steuern. Die allermeisten Autofahrer haben gute Gründe das Auto zu nutzen und niemand sitzt freiwillig im Stau. ...

Seite 1 von 1 Seiten